Sonntag, 13. Dezember 2015

13. Dezember - Sterne aus Bienenwachs

Baumschmuck aus Naturmaterialien wie Stroh oder Holz wirkt echt und ursprünglich. Und gibt es etwas heimeligeres als ein Weihnachtsbaum mit echten Bienenwachskerzen?

Ich habe Bienenwaben mit ihrem schönen Goldton für Sternenanhänger verwendet, zusammen mit Gewürzen oder Früchten verströmen sie einen wunderbaren, wohltuenden Duft.

Verwendet habe ich Bienenwachs-Wabenplatten, Sternausstecher, Gewürze, Draht und eine Zange.


Vor der Verarbeitung sollte man die Wachsplatten über Wasserdampf erwärmen. Sie lassen sich so besser ausstechen und zusammenkleben.

Ich habe zwei Sterne aufeinandergelegt, Nelken und eine Drahtöse dazwischengeschoben und beide Teile zusammengedrückt. Wenn man die Anhänger noch einmal kurz über den Wasserdampf hält, kleben sie besser.


Für den nächsten Stern habe ich wieder zwei Teile aufeinandergelegt und eine Drahtöse dazwischengeschoben. Nach dem Erwärmen und Zusammenkleben habe ich ein kleines Stückchen Zimtrinde mit Bouillondraht auf den Stern gewickelt.


Für die dritte Variante habe ich am Tag zuvor aus frischen Orangenschalen mit einem kleinen Ausstecher Sternchen gestochen und trocknen lassen. Diese habe ich auf ebenfalls zwei zusammgeklebten und mit Öse versehenen Sternen mit etwas Bindfaden befestigt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen