Dienstag, 1. Dezember 2015

1. Dezember - Sterntaler


Eine wunderschöne Adventszeit für Euch alle!

Nachdem Silke am Sonntag schon den Tisch mit einer Sternendecke gedeckt hat und sicher auch schon die eine oder andere Kerze angezündet wurde, zeige ich Euch, wie Ihr übriggebliebene Teelichthüllen zu Sterntalern verwandeln könnt.

Ihr braucht
  • Teelichthüllen
  • eine Schere
  • eine Stopfnadel
  • Glitzergarn 

Mit der Schere werden die Seiten der Teelichthüllen sternförmig eingeschnitten und flach zur Seite gebogen.


Danach mit der Stopfnadel den Stern mit Ornamenten oder einfach bunt durcheinander verzieren.


Silberfarbenes Garn durch ein Loch an der Sternspitze fädeln und den Stern aufhängen.


1 Kommentar:

  1. Hallo. Guten Morgen. Freue mich dass es wieder los geht. Super. Danke.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen