Sonntag, 21. Dezember 2014

4. Advent

Ich möchte Euch einen etwas ungewöhnlichen Baumschmuck vorstellen:




Da bekommt der Weinkonsum endlich eine bleibende Bedeutung *lol* Aber auch diejenigen, die keinen Wein trinken oder jemanden kennen, der Weinliebhaber ist, können diesen Baumschmuck nacharbeiten. Es gibt nämlich, man glaubt es kaum, gebrauchte Korken zu kaufen!
Zwar kann man den ersten Baumhänger auch aus unbenutzten Korken basteln, aber der zweite gewinnt erst durch die Gebrauchsspuren und die Aufdrucke des Weinherstellers seinen gewissen Charme.
Aber nun zum Eigentlichen, dem Wie:
Material:
Weinkorken (nicht diese Pseudo-Kunststoffdinger, sondern echte aus Kork)
ein scharfes Messer
robuste Schnur
Heißklebepistole und -klebstoff


Wenn die Korken schon etwas länger liegen und also ausgetrocknet sind, empfiehlt es sich, sie ca 10 Minuten in siedendem Wasser einzuweichen. Dann bröseln sie beim Schneiden nicht so stark.

Für den ersten Baumhänger werden 3 Korken halbiert und zur Baumform angeordnet.


Diese werden nun zunächst reihenweise zusammengeklebt:


Und dann die Reihen übereinander geklebt:


Aus einer weiteren Korkhälfte noch den Baumstamm zurecht schneiden:


Die Schnur um die Korken legen und oben fest verknoteen. Dabei kann die Schnur ruhig straff angezogen werden, das verleiht zusätzliche Stabilität.



Zum Schluss wird der "Baumstamm" unten angeklebt:



Für den zweiten Anhänger sucht Ihr Euch schöne Korken heraus und legt sie zur Baumform aus:


Dann müssen zunächst wieder die Reihen zusammengeklebt werden:


Und dann geht es ans "Schnitzen", also Abschrägen der Seitenkanten:


Wenn Ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid, werden die Reihen übereinander geklebt.
Als Aufhängung habe ich sogenannte "Styroporaufhänger"aus dem Bastelbedarf genutzt.


Dann kann der Baumhänger noch nach Belieben verziert und eventuell zusammen mit einer Flasche Wein verschenkt werden.



1 Kommentar:

  1. Tolle Idee meinen Korkenvorrat aufzubrauchen. Ich bin schon ganz traurig wenn ich daran denke dass in Drei Tagen mit dem Adventskalender Schluss ist. Ihr habt jeden Tag so tolle Dinge gezeigt dass mich der Computer wie ein Magnet anzog. Vielen Dank dafür. Conny

    AntwortenLöschen