Freitag, 12. Dezember 2014

12. Dezember

Heute machen wir schon das 12. Türchen im Kalender auf und wir gehen in die Küche und backen.


Wir benötigen:
- 250g Mehl
- 2 Messerspitzen Backpulver
- 100g Zucker
- 2 Päckchen Vanillinzucker
- 125g flüssige Margarine
- 4 EL Wasser
- 2 Päckchen Götterspeise Waldmeistergeschmack


Für den Teig wird das Mehl (ich mische Weizenmehl gern mit Vollkorn- oder Dinkelmehl) gesiebt, mit Backpulver, Zucker, Vanillinzucker und der Götterspeise gemischt. Die flüssige Margarine zu der Mischung geben, ebenso das Wasser. Mit den Knethaken des Rührgerätes zu einem Teig verkneten.


Den Teig mit etwas Mehl ausrollen und Plätzchen ausstechen.


Die Plätzchen werden ca. 6-10 Minuten (je nach Größe und Dicke) im Ofen bei Ober/Unterhitze 180°C gebacken. Hinweis: Die Plätzchen werden schnell braun, daher lieber eine Minute weniger im Ofen lassen.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Das sieht ja sehr interessant aus! Ist die Götterspeise nur zum grün werden? Oder schmecken die Kekse dann auch deutlich danach?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schmeckt auch danach, ich würde jetzt nicht sagen "deutlich". Es prickelt ein wenig wie Brausepulver auf der Zunge :).
      LG Marion

      Löschen