Mittwoch, 10. Dezember 2014

10. Dezember

Mit dem heutigen Türchen möchte ich euch ein wenig Kindheitserinnerung zurück bringen. Wir benötigen dazu auf jeden Fall eine Kartoffel.


Außer der Kartoffel brauchen wir noch:

- ein kleines scharfes Messer
- Farben
- Packpapier

Ich wollte ganz einfache Motive für mein Geschenkpapier haben und habe mich für einen Tannenbaum und eine Baumgruppe entschieden. Diese habe ich in die Kartoffelhälften geschnitzt.


Da mein Geschenk eine verpackungsfreundliche Größe hatte habe ich es erst eingepackt und dann bedruckt, geht natürlich auch andersrum. Wichtig ist, dass die glatte Seite des Packpapiers innen ist und die nicht so glatte Seite bedruckt wird. 

Wenn die Kartoffeln sehr saftig sind dann vor dem Drucken mit Küchenkrepp abtupfen sonst wird die Farbe nicht richtig angenommen. Anschließend die Farben von hell nach dunkel drucken/stempeln. 


Wer nicht mit Kartoffeln arbeiten möchte kann alternativ die Motive auch aus Moosgummi schneiden und stempeln. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Kartoffelschnitzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen