Sonntag, 15. Dezember 2013

15. Dezember

Nachdem es die letzten Male schnell und einfach ging, zeige ich heute eine Karte, die etwas aufwändiger gestaltet ist. 



Ich habe mit Distress Stemepelkissen den Hintergrund der Karte gestaltet, der Erfinder der Distress Techniken, Tim Holtz zeigt euch hier auf verschiedene Weise, wie es geht. Den Hintergrund habe ich mit Motiven von Stampers Anonymous bestempelt. Der Weihnachtsstempel ist von Stampington, der Textstempel, weiß embosst, ist SchriftBild-Stempel
Aus Vellum habe ich eine Reihe Schneeflocken ausgestanzt und diese mit einer Borte, die ich aus selbstklebender Alu.Folie ausgestanzt habe, befestigt. Beide Stanzen sind von Sizzix. Ein Schneeflocken-Eyelet und ein paar Glitzer-Pünktchen komplettieren den frostigen Eindruck.

Kommentare:

  1. Oh, ist die hüüüüüübsch!
    (Und wo kriegt man nun wieder selbstklebende Alufolie???)

    AntwortenLöschen