Montag, 10. Dezember 2012

Juni-Tutorial


Für unsere Landschaft benötigen wir 9 verschiedene Stoffe, teilweise nur schmale Streifen davon, außerdem ein paar passende Reste für die Wege und Bäume, ein Stück Vlisofix, ca. 25x25cm und ein Stück Stickvlies im selben Maß.


Hier kann die Vorlage heruntergeladen werden. Ausdrucken und auf Seiden- oder Transparentpaier übertragen. Dann soll sie noch einmal SPIEGELVERKEHRT ausgedruckt und auf die Papierseite des Vlisofix übertragen werden.
Es macht sich gut, wenn die Linien an den Seiten etwas verlängert und auch der Stoff später etwas breiter geschnitten wird. Die Landschaftsstreifen in der Reihenfolge der ausgewählten Stoffe durchnummerieren.

Der Stoff für den Himmel (ca 22x5cm) wird an die obere Kante des Stickvlies gesteckt. Vom Vlisofix wird dieser Streifen abgeschnitten, wir verwenden ihn später für die Wege und Bäume.



Nun wird der nächste Landschaftsstreifen (2) vom Vlisofix abgeschnitten und auf die linke Seite des dazugehörigen Stoffes gebügelt. Den Stoff an der oberen Kante direkt auf der Papierlinie in der vorgegebenen Wellenform abschneiden, an der unteren Kante ca. 1-2cm Nahtzugabe zugeben. Das Trägerpapier entfernen und den Stoffstreifen auf dem „Himmelsstoff“ platzieren. Mit Hilfe des Transparentpapiers die Position überprüfen und noch NICHT aufbügeln.



Nun gehen wir Reihe für Reihe mit allen Stoffen so vor, immer wieder die Position überprüfen.


Wenn das Stickvlies mit den Streifen bedeckt ist, werden die Stoffstreifen vorsichtig aufgebügelt. Die Kanten werden mit einem passenden Nähgarn und einem schmalen, enggestellten Zickzackstich (Satinstich) festgenäht. Dann wird wieder gebügelt und das Stickvlies kann von der Rückseite entfernt werden.


Von der spiegelverkehrten Vorlage werden jetzt die Wege und Bäume auf das restliche Vlisofix übertragen. Mit Zugabe ausschneiden und auf die linke Seite der dafür vorgesehenen Stoffe bügeln. Ausschneiden, das Papier abziehen und auf die entsprechenden Stellen der Landschaft bügeln. Mit Langettstich oder Satinstich aufsticken. Nun wieder auf 20x20cm zuschneiden.



Beim Quilten unbedingt die Landschaftsstreifen noch einmal durchsteppen, das verleiht der Landschaft mehr Tiefe. Auch die Wege und Bäume können nach Belieben durch Quilten betont werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen