Dienstag, 13. Dezember 2011

13. Dezember - Kindle- oder Ipadhülle

Nach langem Zögern hab ich mich doch dazu entschlossen, mir einen Kindle zu kaufen. Einer der Vorteile ist, dass meine aktuelle Lektüre jetzt auch in meine schmale Handtasche passt :-)
Um zu verhindern, dass das gute Stück in der Handtasche Schaden nimmt (Kratzer usw.), habe ich ihm eine Hülle genäht. Und wenn Ihr auch einen Kindle habt, oder jemanden kennt, der eine Hülle für selbigen gut gebrauchen könnte, wäre diese schnelle "Verpackung" vielleicht auch was für Euch?

Und so geht´s:
1. Aus zwei Stoffen jeweils zwei Stücken von 15,5 x 20,5 cm  (wenn Euer Kindle nicht wie meiner etwas herausschauen soll, dann 15,5 x 22 cm) und je ein Stück von 15,5 x 8,5 cm.
2. Aus aufbügelbarem Volumenvlies zwei Stücke von 15,5 x 20,5 cm (oder 15,5 x 22 cm) und ein Stück von 15,5 x 8,5 cm zuschneiden.

3. Zuerst wird das Volumenvlies auf die linke Seite von je zwei gleichen großen Stoffstücken und auf die linke Seite eines der kleinen Stoffstücke gebügelt.
4. Als nächstes wird der Riegel genäht: Die kleinen Stoffstücke rechts auf rechts aufeinanderlegen

  und an beiden langen Kanten und einer kurzen Kante zusammennähen, die Ecken anschrägen.


und wenden und bügeln, eventuell den Rand schmalkantig absteppen
5. Nun geht´s an die Hülle:
Auf ein Stoffstück, dass später außen sein soll, an einer Schmalkante den Riegel mittig feststecken. Gleiche Stoffe liegen dabei aufeinander.

Ein Stoffstück, dass später innen sein soll, rechts auf rechts darauf legen und die schmale Kante oben mit etwa 1 cm Nahtzugabe nähen. Mit den anderen beiden Stoffstücken ebenso (nur ohne Riegel) verfahren.
Wenn Ihr die beiden Teile aufklappt, sieht es so aus:

6. Die beiden Teile rechts auf rechts und gleiche Stoffe aufeinander legen, aufpassen, dass die Nähte aufeinandertreffen (feststecken) und rundherum mit füßchenbreiter Nahtzugabe nähen. An einer Seite des Futterstoffes eine ca 7 cm lange Wendeöffnung offen lassen. Die Ecken abschrägen.
7. Die Hülle durch die Wendeöffnung wenden und die Öffnung entweder per Hand oder mit der Maschine schließen. Das Futter in die Hülle stülpen, den Rand bügeln und evt.schmalkantig absteppen.
8. Als Verschluss entweder ein Knopfloch in den Riegel arbeiten und den Knopf an der Hülle befestigen oder Klettband per Hand annähen.

Tipp: Nach dem gleichen Prinzip könnt Ihr übrigens auch Euer Ipad "verhüllen", addiert dafür einfach zu den  Maßen Eures Ipad (Höhe und Breite, denn dick sind die ja nicht wirklich) 3 cm (inkl Nahtzugabe) beim Stoffzuschnitt dazu.

Noch ein kleiner Hinweis: Nachnähen ausdrücklich erwünscht, aber die kommerzielle Nutzung dieses Tutorials und damit hergestellter Artikel ist untersagt.

Liebe Grüße
Silke



Kommentare:

  1. Ist das klasse. Leider hab ich (noch) kein eBook, ich würde mir nämlich die Papierausgabe auch noch kaufen ;-) und das ist dann zu teuer.
    lg SabineG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Silke,
    habe deinen/euren Adventskalender entdeckt und auf meine Lieblingsblogliste gesetzt. Vielen Dank für die tollen Ideen und dass ihr andere daran teilhaben lasst. Werde das eine oder andere nachmachen. Danke und LG Ingrid

    AntwortenLöschen