Mittwoch, 15. Dezember 2010

Zur Weihnachtszeit gehören Kerzen

einfach dazu. Und wenn man sie etwas dekoriert, lassen sie sich auch sehr gut verschenken.

Diese hier z.B. hab ich meiner Physiotherapeutin geschenkt:

 und die große Kerze bekam meine Schwester:
Die große Schneeflocke verdeckt die Klebefalz der Banderole.

Die Label sind gestempelt und distresst und als zusätzlicher Effekt klar embosst:

einmal mit Schneeflocken


und dann als "Schatten" der Schrift


Es geht auch üppiger, dreidimensionaler:

Kommentare:

  1. Die Kerzen sehen wunderschön aus!

    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. ganz ganz schön und eine sehr nette Geste

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön und mit passender Karte ein perfektes Geschenk.

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja wirklich bezaubernd! Und diese Stempel! ;-)

    AntwortenLöschen
  5. hach ja, nach Niederbayern wird sich so ne schöne Kerze wohl nicht verirren, oder?

    AntwortenLöschen