Montag, 20. Dezember 2010

Minibook aus einem Bogen Papier

Dieses Minibook ist schnell gemacht, es passen bis zu 6 Fotos in der Größe 2,5" x 3,5 " hinein.

Ihr braucht dafür:

1 Bogen Patterned Paper
Acrylfolie
StazOn und Stempel
etwas Ribbon

1.       Das Papier auf  8 x 12“  zuschneiden. Den Rest brauchen wir dann für das Cover.

2.       An der kurzen Kante bei  4“ falzen, an der langen Kante bei 3“, 6“ und 9“.

3.       Die Falz an der kurzen Kante einschneiden bis zur Querfalz bei 9“.

4.       Wie auf dem Foto zu sehen ist, kann man an dem zusammenhängenden Ende je Seite ein Sichtfenster stanzen oder schneiden. Dabei darauf achten, dass beim Zusammenklappen der auf dem Foto rechten und linken Seite des Bogens die beiden Löcher übereinanderliegen.

Hier die Rückseite, das wird später meine Ansichtsseite sein:


6.       Das Papier wie auf dem Foto zu sehen ist zusammenfalten. Dafür wird das Papier an der Längsfalz zusammengeklappt und die anderen Falzlinien als Berg- und Talfalz gefalzt, so dass ein Leoprello entsteht, die Seite mit dem Fenster bildet die Mitte des Büchleins.


5.       Die Acrylfolie auf 2 ¾“ x 3 ¾“ zuschneiden, evt. bestempeln und zwischen die Seiten mit den Fenstern kleben, die Seiten zusammenkleben.

8.       Die Buchseiten direkt neben der Seite mit dem Fenster auch zusammenkleben. Die äußeren Seiten nicht zusammenkleben. (auf dem Foto ist das schlecht zusehen)

9.       Nun für das Cover den Papierrest aus Schritt eins auf 4 x 6 ½“  zuschneiden.

10.   Links und rechts in der Mitte der Seitenkanten des Buchcovers das Ribbon befestigen. Ich habe dafür Eylets gesetzt und das Ribbon zusammen mit den Eyelets festgeklemmt und auf der Innenseite des Covers mit Klebeband fixiert.
11.   Die linke Buchseite auf die linke Innenseite des Covers kleben, das Cover um das Buch legen und die rechte Buchseite einkleben.

Und hier ein Beispiel für ein Minibook mit Fotos:

Kommentare:

  1. Wow, das ist ja lieb
    stimmt ja dafür hätt ich ja eigentlich meine Spellbinder
    auch mal zum Lochstanzen *ans Hirn hau*

    danke schön und bis moooooooorgen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo !

    Geniale Idee, die Du uns zeigst, Silke.
    Das werde ich mir auf jeden Fall merken und wenn ich ganz,ganz viel Zeit habe, umsetzten.

    Gruß
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Das hab ich nicht auf Anhieb verstanden, ich komm nochma gucken, wenn ich nich im Fresskoma liege :-)

    AntwortenLöschen
  4. Meine Güte, ich kann bald nicht mehr ;-)wieder was, was ich noch nicht kannte und unbedingt machen möchte.
    Ich weiß schon warum ich die anderen Adventskalender nach ein paar Tagen gemieden habe, eurer und Teenas reichen völlig aus:-)
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Ihr Lieben, wie cool ist das denn? Könnt Ihr Gedanken lesen? *unheimlich*Gestern abend hatte ich keine Lust mehr nach einer Vorlage zu einem etwas anderes mini zu suchen.. und über Nacht wie durch Zauberhand öffnet sich euer Kalender mit diesem wunderbaren Inhalt. Ich danke euch!

    AntwortenLöschen
  6. Super schöne Idee! Das wird ganz bestimmt nachgebastelt!

    AntwortenLöschen