Sonntag, 19. Dezember 2010

Geldkonserven

Gibt es eine schönere Art, Geld zu konservieren (ähemmmm …. zu verschenken) als in einer hübschen Verpackung? Eben! 

Dazu braucht Ihr nur ein kleines Einweckglas (oder ein anderes Glasgefäß mit Deckel) und etwas weihnachtliches (oder anderen Anlässen entsprechendes) Papier und Klimbim.
Zum Beispiel so eins:

Und so sieht es fertig dekoriert aus:

Für die Seitenflächen habe ich mir zuerst eine Schablone angefertigt und mit deren Hilfe dann das Papier zugeschnitten.

Kommentare:

  1. Hallo !

    Ohh wie schön !!!! Die Bänder, Knöpfe und Farben alles paßt wunderbar zusammen. Das ist ein sehr schnelles und richtig schönes Geschenk.

    Danke !

    Gruß
    Jutta L.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist echt hübsch - und kostet nich viel!

    AntwortenLöschen
  3. Sarah/ FallenAngel19. Dezember 2010 um 19:41

    Das sieht super schön aus, eine tolle Verpackung!

    AntwortenLöschen
  4. auch eine schöne Idee Geld zu verpacken
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen