Samstag, 18. Dezember 2010

18. Dezember

Hellerleuchtete Kirchenfenster laden uns ein, die Hektik und Betriebsamkeit der Vorweihnachtstage hinter uns zu lassen. Atmen wir durch, damit wir die Freude, die Weihnachten doch bedeutet, auch empfinden können.

Den heutigen Tag habe ich ähnlich gestaltet wie den Tag mit dem vergoldeten Engel.

Das Stempelmotiv habe ich vorsichtig mit Staz-on auf dünnes Acryl gestempelt und noch einmal auf die Plastikseite der Aslan-Folie. Danach habe ich die Klebefolie genau auf die Größe des Motivs zugeschnitten, die Plastikfolie abgezogen und vorsichtig genau auf die Rückseite des Stempelabdrucks geklebt. Dann habe ich die Papierseite der Klebefolie abgezogen und mit Perfect Pearls das Kirchenfenster coloriert. Mit einem feinen Pinsel immer eine ganz kleine Menge des Pulvers aufnehmen und auf die Folie auftragen. Nicht über die Ränder wischen, es lässt sich nichts entfernen! Erst wenn alles „ausgemalt“ ist die überschüssigen Pearls vorsichtig abschütteln.

Den Tag habe ich mit Papier beklebt, die Ränder gewischt und die Acrylfolie aufgeklebt. Ein Rest Kupferfolie bildet den unteren Rand.

1 Kommentar:

  1. ich bin jeden Tag aufs neue von den schönen Tags begeistert
    Wünsche einen schönen 4. Advent
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen